Beratung für Gemeinwohlorganisationen

„Hilfe zur Selbsthilfe“ ist die Grundidee der Servicestelle. Wir unterstützen gemeinnützige Organisationen und Initiativen mit Wissen und gezielter Information bei der Ideenentwicklung und Bewältigung täglicher Herausforderungen. Wir verstehen uns als Anlaufstelle für Gemeinwohlorganisationen: mit unseren Angeboten fördern wir Erfahrungsaustausch, Zusammenarbeit und Vernetzung.

 

Beratung für Akteure der Gemeinwohlarbeit

Die Beratung der Servicestelle richtet sich an gemeinwohlorientierte Vereine, Initiativen und Projektgruppen. Der individuelle und kostenfreie Beratungsservice kann bis zu drei Termine umfassen. Wir bieten Ihnen

• Expertise zu den Themen Vereinsgründung und -alltag, Versicherungsschutz, Freiwilligenmanagement und Nachwuchsakquise
• einen Überblick zu aktuellen Fördermöglichkeiten und Unterstützung bei Recherche sowie Beantragung
• nützliche Handreichungen rund um den NGO-Alltag
• Vernetzung mit Projektverbündeten und anderen AkteurInnen

Fragen Sie nach einem Gesprächstermin.

 

Fair-Sicherungssprechstunde

Über Versicherungen sollte man sich nicht erst im Schadensfall Gedanken machen. Damit ehrenamtliches Engagement keine unbekannten Risiken für den Verein und den Einzelnen birgt, sind Versicherungen auch im Vereinsleben unerlässlich. Daher bieten wir mit unserer regelmäßigen Fair-Sicherungsberatung mit Antje Goldhorn die Möglichkeit, Fragen zu Versicherungen für gemeinnützige Organisation zu klären.logo Versicherungsbro Goldhorn

Kommende Termine

Di. 08. August, 17:00 bis 19:00 Uhr
Di. 24. Oktober, 17:00 bis 19:00 Uhr
in der Geschäftsstelle der Freiwilligen-Agentur Leipzig

Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

 

Qualifizierungsangebote

160313 Kollegiale Beratung Fundraising 6klein

Wir organisieren Workshopformate zur Qualifizierung und Vernetzung und helfen Ihnen gerne bei der Suche nach einer passenden Weiterbildung im Raum Leipzig.

Eine Übersicht zu (über-)regionalen Weiterbildungsanbietern finden Sie hier:

Übersicht Weiterbildung nach Trägern (Stand 04.04.2017).pdf


Kommende Termine

Tue Gutes und rede gut darüber!
Workshop: Kollegiale Beratung zu Öffentlichkeitsarbeit

Wann Do. 22.06.2017, 17:00 bis 19:30 Uhr
Wo Cafe Yellow im Haus Steinstraße, Steinstraße 18, 04275 Leipzig


Sie schreiben gute Pressemitteilungen, doch irgendwie landen diese nicht in der Zeitung?
Sie entwickeln tolle Projekte, doch erwischen ihre Botschaften nicht die vorgesehene Zielgruppe?

Wer gemeinwohlorientiert arbeitet, muss auch die Öffentlichkeit erreichen. Doch wie stellt man es richtig an, relevante Inhalte erfolgreich an die Zielgruppe zu vermitteln? In unserem Workshop möchten wir uns mit Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigen. Dabei bedeutet Öffentlichkeitsarbeit weit mehr als lokale Medien zu bedienen und Flyer zu verteilen. Vielmehr geht es darum den Gesamtauftritt einer Organisation zu entwickeln – von der Website bis zum Infostand.

Mithilfe der lösungsorientierten Methode der kollegialen Beratung haben Sie die Möglichkeit, einen besonders kniffligen Fall aus Ihrer Arbeit vorzustellen und Know-How sowie Ideen der KollegInnen zu nutzen. Die „BeraterInnen“ wiederum können ihre Erfahrungen und Kenntnisse teilen und von dem Wissen der Gruppe profitieren. Mehr zu der Methode finden Sie hier.

Zudem haben wir mehrere ExpertInnen aus der Praxis im Boot (z.B. Angelika Raulien, LVZ), die die Beratung durch handfeste Tipps ergänzen. Wenn Sie Ihren Fall in die kollegiale Beratung einbringen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Thema: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich:
https://www.buergerfuerleipzig.de/kollegiale-beratung

Der Veranstaltungsort ist aus Gründen des Denkmalschutzes nicht barrierefrei. Wir bitten daher um eine individuelle Absprache, wenn Sie eine Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie uns gern.

 

Der Ressourcenpool - Damit Leipzig weiß, was es voneinander hat!

Die Freiwilligen-Agentur Leipzig entwickelt eine digitale Plattform zum Tauschen und Leihen für Gemeinwohlorganisationen. Dort sehen Akteure auf einen Klick, wer wo eine nützliche Ressource wie z.B. Eventbedarf, Büromaterial oder Know-How anbietet. Das Projekt lebt von der Beteiligung möglichst vieler Organisationen: jeder Verein, jede Initiative, die ein Angebot einstellt, trägt zur Reichhaltigkeit des Gesamtangebots bei.

Nach dem Prinzip Was haben die einen, was die anderen brauchen? macht der Ressourcenpool vorhandene Ressourcen sichtbar, unterstützt Organisationen so in ihrer Projektumsetzung und trägt zur nachhaltigen Nutzen von Ressourcen bei.

Das Projekt befindet sich momentan in der Entwicklung.

Sie wissen bereits, welche Ressourcen Sie bereit stellen könnten?
Wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiterin:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 RP Bildmarke klein

Kontakt:

Servicestelle für Gemeinwohlorganisationen
Judith Heese
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0341 / 1494728