Seminar: Steuerfallen im Fundraising vermeiden – Abgrenzung zwischen Spenden, Sponsoring und Crowdfunding (ausgebucht)

Dienstag, 10. April 2018 17:15–19:30 Uhr

Bei der Mittelbeschaffung gewinnt das Sponsoring neben der klassischen Spende zunehmend an Bedeutung. Doch Sponsoring ist nicht gleich Sponsoring! Wo endet die ideelle steuerfreie Sphäre, wo beginnen Werbeaktivitäten mit entsprechenden Sponsoring-Einnahmen und steuerpflichtigen wirtschaftlichen Tätigkeiten? Die Erfahrungen aus der Praxis zeigen noch immer eine große Unsicherheit bei der Unterscheidung der einzelnen Einnahmearten. In diesem Seminar werfen wir einen Blick auf die Abgrenzung zwischen Spende, Sponsoring und Crowdfunding und gehen diesen Fragen anhand praktischer Beispiele nach.
Referent: Jens Kesseler (IQ Steuerberatungsgesellschaft, Leipzig)

Ort: Volkshochschule Leipzig, Löhrstraße 3, 04105 Leipzig

Anmeldung: https://www.vhs-leipzig.de/suche/kursdetails.html?action[95]=course&courseId=495-C-R17408C

Logo KURS ohneUZ

Die Reihe Auf Kurs kommen ist ein Angebot der Servicestelle für Vereine und Initiativen der Freiwilligen-Agentur Leipzig. Sie greift praxisnahe Themen rund um den NGO-Alltag auf und vermittelt Handwerkszeug für Herausforderungen in der gemeinwohlorientierten Arbeit. Das Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in Vereinen und Initiativen. Ergänzend zur Einzelberatung im Rahmen der Servicestelle für Vereine und Initiativen unterstützen die fokussierten Veranstaltungen beim Manövrieren durch wilde Gewässer und sorgen für gute Verankerung. Die Inhalte entwickeln wir bedarfsorientiert und in Zusammenarbeit mit kompetenten PartnerInnen.

Das Seminar findet im Rahmen der Abendreihe Auf Kurs kommen statt und ist ein Angebot der Servicestelle für Vereine und Initiativen.