• Für engagierte Unternehmen

    Sie möchten sich sozial engagieren? Wissen aber noch nicht WO oder WIE? Wir helfen gern weiter. Sei es bei der Organisation von: Social Events Team-Building-Maßnahmen...

    Weiterlesen...

„Aus Liebe zum Leben“ heißt der Slogan der Johanniter. Zu den 92 Ehrenamtlichen des Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., die für einen EhrenamtsPass nominiert sind, gehört auch Cindy Behrendt, die am 8. Juni 2017 den Rekord-EhrenamtsPass mit der Nummer 4000 erhielt.

 DSF7106klein

Sie ist erst 23 Jahre alt und doch schon zehn Jahre bei der Johanniter-Unfall-Hilfe engagiert. „Im Schulsanitätsdienst entdeckte ich damals meine Leidenschaft für das Helfen und die Medizin und bin so direkt in die Johanniter Jugend der Johanniter-Unfall-Hilfe eingetreten.“, erinnert sich die junge Frau.

Ihren Wirkungskreis konnte Cindy Behrendt in diesem Jahrzehnt ständig erweitern, so dass sie nun in den Bereichen Schulsanitätsdienst der Johanniter Jugend, in der Breitenausbildung und im Bevölkerungsschutz/Sanitätsdienst tätig ist. Insbesondere im Schulsanitätsdienst begeistert sie nun andere junge Menschen dafür mit fachlicher Kompetenz für einander einzustehen. Die Johanniter Jugend ist selbständig organisiert und in verschiedenen Bereichen der offenen und schulgebundenen Jugendarbeit tätig.

Im Bereich Breitenausbildung, die beim Erste Hilfe-Kurs für den Führerschein anfängt und bis hin zu Weiterbildung für medizinisches Personal reicht, werden die Teilnehmenden praxisnah befähigt und motiviert Erste Hilfe Maßnahmen zielgerichtet anzuwenden.

Jeder kennt auch den Sanitätsdient, der bei großen Veranstaltungen regelmäßig und zuverlässig die Absicherung übernimmt. Im Großschadensfall, wenn es viele Verletzte geben sollte, bei Bombenfunden, Hochwasser und anderen Katastrophen unterstützt der Bevölkerungsschutz mit qualifizierten Ehrenamtlichen den öffentlich rechtlichen Rettungsdienst.

„Dieses spannende und vielfältige Aufgabenspektrum für Ehrenamtliche berührt unser aller Leben auf die eine oder andere Weise. Deshalb ist es mir eine besondere Freude, den 4000. Rekord-Ehrenamtspass an eine Johanniterin zu überreichen, so Birgit Höppner-Böhme als Überbringerin der Freiwilligen-Agentur Leipzig.“

Interessierte Vereine, die ihren engagierten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern noch dieses Jahr mit dem EhrenamtsPass danken wollen, können den Pass noch in der Geschäftsstelle der Freiwilligen-Agentur beantragen. Der Pass gilt immer für das jeweilige Kalenderjahr. Das Antragsformular sowie die Nominierungsvoraussetzungen finden Sie unter www.freiwilligen-agentur-leipzig.de.

Zusätzliche Informationen