• Für engagierte Unternehmen

    Sie möchten sich sozial engagieren? Wissen aber noch nicht WO oder WIE? Wir helfen gern weiter. Sei es bei der Organisation von: Social Events Team-Building-Maßnahmen...

    Weiterlesen...

Pressemitteillung

EhrenamtsPass jetzt attraktiver für Berufstätige

Bereits zum 12. Mal können gemeinnützige Vereine und Organisationen 2015 für Ihre engagierten Freiwilligen den Ehrenamts Pass bei der Freiwilligen-Agentur Leipzig beantragen. Neu ist seit diesem Jahr, dass Ehrenamtliche, die mindestens 20 Stunden in der Woche berufstätig sind, den Pass ab zwei Stunden ehrenamtlichem Engagement pro Woche bzw. 100 Stunden im Jahr erhalten können.

In diesem Jahr bieten 37 attraktive Vertragspartner in Leipzig Vergünstigungen für kontinuierlich ehrenamtlich Tätige. Die Sparkasse Leipzig und die Stadtwerke Leipzig unterstützten das Projekt insgesamt.

Eine Flut von Nominierungsanträgen bearbeiten die Mitarbeitenden in der Geschäftsstelle der Freiwilligen-Agentur, unter denen selbst viele Ehrenamtliche sind. Inzwischen steht fest, dass Tobias Großmann als einer der vielen beruflich und ehrenamtlich Engagierten am Dienstag, 17. Februar um 18 Uhr den 1000. EhrenamtsPass feierlich im Cafe´ des AIDS-Hilfe Leipzig e. V. in der Ossietzkystraße überreicht bekommen wird.

Seit 2004 wirkt Tobias Großmann im Präventionsprojekt Theatergruppe HomoErotischeUnion (HEU) mit und ist seit 2005 wesentlich mit beteiligt an der Organisation der Proben und Auftritte, bei der Auswahl und Beschaffung der Requisite sowie als Regieassistent. Darüber hinaus ist Tobias Großmann als Sänger und Entertainer im preisgekrönten Show Chor L.E. aktiv, der über Leipzigs Grenzen hinaus bekannt ist.

Birgit Höppner-Böhme freut sich als Geschäftsführerin der Freiwilligen-Agentur besonders, nun auch einen Engagierten hinter den Kulissen mit dem 1000. EhrenamtsPass ins Scheinwerferlicht zu rücken; nachdem die sächsische Gesundheitsministerin Christine Clauß 2011 während einer Festveranstaltung der Leipziger AIDS-Hilfe die Sächsische Ehrenmedaille "Für hervorragende Leistungen im Kampf gegen HIV und AIDS" dem Theaterprojekt HomoErotischeUnion und Seniorentheater PRIMA verliehen hat.

Im vergangenen Jahr wurden erstmalig mehr als 3000 ehrenamtlich Engagierte von Ihrer Einrichtung für den EhrenamtsPass nominiert. Interessierte Vereine, die ihren engagierten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern mit dem EhrenamtsPass danken wollen, können den Pass noch während des laufenden Jahres beantragen. Der Pass gilt immer für das jeweilige Kalenderjahr. Das Antragsformular sowie die Nominierungsvoraussetzungen finden Sie unter www.freiwilligen-agentur-leipzig.de.

Zusätzliche Informationen