• Für engagierte Unternehmen

    Sie möchten sich sozial engagieren? Wissen aber noch nicht WO oder WIE? Wir helfen gern weiter. Sei es bei der Organisation von: Social Events Team-Building-Maßnahmen...

    Weiterlesen...

gewandhaus oper leipzig logo

Diese und andere Fragen beantwortet Steffi Weppernig gern während einer Führung durch das Opernhaus Leipzig für unsere Ankommenspaten und ihre „Patenkinder“. Aber wie übersetzt und beschreibt man die Pusteblume, Löwenzahn, Hundeblume oder lateinisch Taraxacum sect. Ruderalia auf Arabisch, Türkisch, Englisch? Ein Bild haben wir gerade nicht zur Hand, um besser zu verstehen, dass die Leuchter im Treppenhaus dieser Blume nachempfunden sind. So können die Patenpaare im Anschluss vielleicht gemeinsam auf die Suche nach einer Pusteblumen am Schwanenteich gehen.

oper012017


Wie erklärt man nun den neuen EU-BürgerInnen, dass die Oper sich Vorräte an Glühlampen anlegen musste, um weiter die passenden Leuchtmittel für die historischen Lampen zu haben, weil die Europäische Union 2012 die Einführung und den Verkauf von Glühlampen verboten hat?

Da kiebitzen wir doch lieber bei der Beleuchtungsprobe mit Scheinwerfern auf der großen Bühne, lauschen dem probenden Kontrabassisten im Orchestergraben, bewundern die jungen Balletttänzerinnen, schwelgen im Kostümfundus und stehen endlich selbst auf den Brettern, die in Leipzig die Opernwelt bedeuten. Der Wunsch nach einem gemeinsamen Opernbesuch mit meiner syrischen Patenfreundin ist jedenfalls geweckt.
Ein herzliches Dankeschön von uns allen an die Oper für die Einladung zur spannenden Führung hinter die Kulissen.

Zusätzliche Informationen